Terra-Pura

Terra PuraTerra Pura ist Hersteller von vollwertigem Ökofutter in Lebensmittelqualität. Alle Zutaten stammen aus kontrolliert biologischem Anbau (Bioland). Das Bioland-Siegel steht für eine besonders artgerechte Haltung von "Nutztieren" wie Rinder oder Puten. Durch den Umstieg von herkömmlicher Nahrung auf Terra Pura unterstützen Sie somit den Tierschutz.

Terra Pura Tiernahrung - Unterschiede zu anderem Dosenfutter

  • Futter in Bio-Lebensmittelqualität, d.h. aus Bio-Lebensmitteln wie ein Lebensmittel hergestellt
  • Alle pflanzlichen Zutaten (Hirse, Karotten, Äpfel und Sonnenblumenöl) stammen aus kontrolliert biologischem Anbau, das Fleisch von Rind und Pute, mit ihren Innereien stammt aus kontrolliert artgerechter Haltung
  • Frische-Garantie! Die Rohstoffe werden nicht wie oftmals üblich vorbehandelt. Alle Terra Pura Zutaten werden frisch verarbeitet.
  • Weniger Unverträglichkeiten, weniger Belastung für den Organismus, da bei jeder Futtersorte nur eine tierische und eine pflanzliche Proteinquelle, und nur eine Kohlenhydratquelle verarbeitet wird.
  • Geringerer Futterbedarf durch höhere Verdaulichkeit (88% gegenüber vergleichbaren Produkten mit nur 60-70% Verdaulichkeit) und deutlich geringeren Wasseranteil.
  • Leichte Umstellung vom bisherigen Futter auch bei empfindlichen Tieren, da Terra Pura leicht verdaulich ist und sich durch gute Bekömmlichkeit auszeichnet. Trotzdem sollte die Umstellung wie üblich langsam und schrittweise erfolgen.
  • Terra Pura Ökofutter ist als Eliminationsdiät bzw. Ausschlußdiät bei Verdacht auf eine Futtermittelallergie bestens geeignet. Egal welche Sorte.

Es gibt verschiedene Sorten Terra Pura Hundefutter und Terra Pura Katzenfutter als Alleinfutter. Terra Pura Ergänzungsfutter mit 100% Fleisch bzw. 100% Gemüse für Hunde und Katzen zum Mischen eignen sich für spezielleren Bedarf. Terrapura Snacks zur Beschäftigung, Zahnreinigung oder Futterergänzung runden das Sortiment ab.

Die Herstellung von Terra Pura

Das Terra-Pura Dosenfutter und die Bio Schweineohren werden in einem mittelständischen Metzgereibetrieb in Rheinland-Pfalz nach handwerklicher Art hergestellt. Die Hirse für Terra Pura wird zunächst vorgekocht. Ist diese abgekühlt folgt die gründliche Vermischung mit den anderen frisch zerkleinerten Zutaten. Anschließend wird das Ökofutter in Dosen abgefüllt und im Autoklav sterilisiert. Das Terra Pura Futter hat wie selbst zubereitetes frisches Fleisch wegen seines hohen Fleischanteiles eine grau-braune Farbe, da das Bio-Fleisch frisch ist und nicht mit Pökelsalzen bzw. Phosphaten vorher behandelt wurde und auch keine Farbstoffe oder andere Zusätzstoffe zugesetzt werden.

Themen dieser Seite: "Terra Pura , Ökofutter "

Terra-Pura Tiernahrung für Hunde
Terra-Pura Tiernahrung für Katzen
NEU! Veganes Premiumfutter bei VegaNapf Jetzt vegan von Yarrah testen! Prämienartikel gratis zur Bestellung!