Algen

AlgenMit „Algen“ werden Organismen ganz unterschiedlicher Gruppen zusammengefasst: Grünalgen (Chlorella, Meeressalat) und Rotalgen (Nori, Dulse) gelten als Pflanzen; Blaualgen (Spirulina) sind Bakterien; Kieselalgen und Braunalgen (Kombu, Kelp, Meeresspaghetti) bilden eine eigene Gruppe. Algen haben einen sehr hohen Anteil an Mineralstoffen (Calcium, Magnesium) und Spurenelementen (Iod). Außerdem sind sie reich an Kohlenhydraten, ungesättigten Fettsäuren und Beta-Carotinen bei einem insgesamt geringen Fettanteil. Das B12 in einigen Algen (Chlorella, Nori, Pleurochrysus carterae) scheint bioverfügbar zu sein. Der Verzehr dieser Algen kann damit einen wichtigen Beitrag zur natürlichen Versorgung mit diesem für das Nervensystem so wichtigen Vitamin leisten. Da die Studienlage aber noch gering ist, ist es empfehlenswert, zusätzlich auf B12-Präparate zurückzugreifen.

Hundefutter mit Algen
Katzenfutter mit Algen
NEU! Veganes Premiumfutter bei VegaNapf Jetzt vegan von Yarrah testen! Prämienartikel gratis zur Bestellung!