Aloe vera

AloeAloe vera enthält Vitamine und Aminosäuren. Aloe-vera-Gel, wenn richtig gewonnen (nach der Ernte schnell dem Blatt entnommen, gekühlt, pasteurisiert, konzentriert und gefriergetrocknet), ist entzündungshemmend und kann helfen, Wunden, Geschwüre und Verbrennungen mindestens so gut wie spezielle Wundcremes und schneller als ohne Behandlung zu heilen. Das scheint sowohl zu funktionieren, wenn man das Gel auf die betroffene Stelle aufträgt, als auch wenn man das Gel füttert – sogar bei Typ-II-Diabetikern, die langsamer heilen. Auch bei entzündlichen Darmerkrankungen wurde eine Besserung festgestellt. Sogar eine Senkung des Blutzuckers und Anregung des Immunsystems wurde beobachtet. Wenn Sie das Gel selbst aus dem Blatt ernten, achten Sie darauf, das Gel nicht mit dem gelben Saft zu verunreinigen, da das darin enthaltene Aloin stark abführend wirkt. Bei der äußerlichen Anwendung kann es zu Reizungen kommen, wenn eine Überempfindlichkeit gegen Aloe vorliegt. Probieren Sie vor dem großflächigen Auftragen daher erst die Reaktion der Haut an einer kleinen Stelle.

Hundefutter mit Aloe vera
Katzenfutter mit Aloe vera
NEU! Der beliebteste Zahn-Pflegesnack nun auch für kleine Hunde, Welpen und Katzen! Jetzt vegan von Yarrah testen! Prämienartikel gratis zur Bestellung!